Akatsukis Killerkids 14

Achtung! Sie lesen hier einen unkontrollierten Textrohling. Fehlerhafte Grammatik, verdrehte Buchstaben oder kompletter Unsinn ist sehr wahrscheinlich.

Kakashi will wieder in dem Fall ermitteln, weil er damals nie aufgehört hatte. Er hatte einige Vermutungen, aber hat sie bisher nicht ausgesprochen, da sie recht gewagte Theorien waren. er versucht seinen Boss zu überreden, dass er sich darum kümmern darf, aber Minato lehnt ab.

Kakashi – aber es ist wichtig, ich muss das offiziell tun dürfen, sonst komme ich nicht weiter, das ist die beste Gelegenheit.
Minato – Ich weiß, du mag Naruto sehr, aber warum ist dir das so wichtig? Der Fall damals war doch abgeschlossen.
Kakashi – Mir ist etwas aufgefallen, was mit nie aus dem Kopf ging. Daher habe ich etwas nachgeforscht.
Minato – Und was soll das sein?
Kakashi – Alle 9 Kinder kommen aus verschiedenen Städten und sind Kinder von hochrangigen Persönlichkeiten. Gaaras Vater war nicht nur Staatsanwalt, er war der Oberste Staatsanwalt in Suna. Bee ist der Sohn vom Bürgermeister von Kumo, (erzählt die anderen noch auf, die auch entweder von adeliger Abstammung oder aus gutem Hause sind, wo die Eltern hohe Positionen besetzen. Allein 3 von ihnen waren kinder von Senatoren)
Kakashi weiter – und Naruto ist der Sohn des Chefs der Sonderermittlungseinheiten
Minato wundert sich – aber das wusste doch niemand
Kakashi – wir vielleicht nicht, aber es heißt nicht, das sie es nicht wussten
Minato – woher sollen sie es gewusst haben?
Kakashi – das dein Sohn Opfer eines Säuglingskidnapping war, war damals groß in den Nachrichten und der ganze Staat hat nach ihm gesucht. Alle anderen Kinder haben reiche Eltern, aber Naruto lebte bei einer Frau, die ihr Geld als Tagesmutter verdiente und grade so über die Runden kam. Das macht einfach keinen Sinn. Auch nicht, das sie jederzeit hätten zuschlagen können. Morgens, wenn sie 8 Kinder im Haus hat und wo diese Gruppe an noch mehr Kinder gekommen wäre. Warum erst am Abend? Warum nur er? Sie müssen gewusst haben, wer er ist.
Minato staunt nur und weiß nicht, was er sagen soll. Kakashis Überlegungen waren durchaus logisch, aber er war noch nicht fertig.
Kakashi weiter – und was sie mit den Kids gemacht haben. Allein zu wissen, das es alles Kinder von hochrangigen Leuten sind, lässt daraus schließen, das die Kids nicht nur zu Killern ausgebildet wurden. Sie sollten höchstwahrscheinlich alle irgendwann wieder zurück und später wie Schläferzellen reaktiviert werden. Kannst du dir vorstellen, was die alles anstellen könnten? Allein die Senatorenkinder haben durch die Jobs ihre Eltern schon die Möglichkeiten irgendwie an unseren Präsidenten zu kommen, wenn sie Glück haben.
Minato – Das ist eine sehr krasse Spekulation
Kakashi – so falsch kann sie aber nicht sein… denn sie haben sich Naruto und Gaara ja scheinbar zurückgeholt
Minato – und warum ist Sasuke dann bei ihnen?
Kakashi – die Drei kleben halt zusammen, vielleicht sind sie freiwillig mit, wenn man ihnen verspricht, das Sasuke nichts getan wird.

Minato greift dann zu Telefonhörer und schickt einen Befehl raus. Es sollen die Kinder bestimmter Personen geprüft werden, ob sie noch da sind. (Die anderen sieben Kinder der Gruppe) und 3 davon sind bereits spurlos verschwunden.
Minato dann – verdammt, sie holen sich bereits die Anderen. Sorgt dafür, dass die Restlichen beschützt werden, sie dürfen nicht alle wieder zu den Kidnappern zurück.
Minato dann zu Kakashi – aber wie kann das sein, wir haben die Leute doch eingesperrt.
Kakashi – Ja und im Knast sind die auch alle gestorben, sehr schnell sogar. Ich glaube, sie waren nur Handlanger, die Babysitter und vielleicht auch Trainer. Die wahren Drahtzieher waren aber gar nicht dabei und die sind es jetzt, die sich die Kinder holen.
Minato – Wenn wir nur wüssten, was sie vorhaben.
Kakashi – das werden wir jetzt rauskriegen müssen.


Sie lasen den 14. Teil der „Akatsukis Killerkids“ aus der Sektion #allesmussraus. Weitere Teile werden Folgen.
Vielen Dank für ihre Zeit

Ein Gedanke zu „Akatsukis Killerkids 14“

  1. Hey^^
    Ich find es unfassbar super das du an der Story weiter Schreibstuben 😀 .

    Ich bin schon gespannt darauf zu erfahren wie es den dreien geht und was diese Gruppe mit ihnen vor hat.
    Lg
    Fabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.