Archiv der Kategorie: Blog

Wann gibts neue Texte?

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende. Da ich in den letzten Monaten recht wenig von mir hören ließ, sowohl privat wie auch bei meinen Storys, wird es langsam Zeit für ein Statement.

Mein Lehrgang neigt sich dem Ende. Derzeit befinde ich mich im Praktikum und anschließend folgt noch eine Prüfung im Januar, nach welcher ich auch endlich wieder den Kopf für andere Dinge frei habe.
Neben einer ausgewählten Story für die zweite Runde (oder Staffel?!) von »Alles muss raus« gibt es nur zwei Geschichten, bei denen ich weiterschreiben möchte, und diese sind »Die Abenteuer von Kin Hatake« und »Another Vampire Story«.
Vorab muss ich allerdings meinen anderen Pflichten nachkommen. Für dieses Jahr wird es aller Wahrscheinlichkeit kein neues Kapitel von einer dieser beiden Story geben. Allerdings plane ich den Start des bisher noch namenslosen Alphatextes für den 3. Advent. Ob es auch klappt, kann ich derzeit noch nicht versprechen, doch ich bemühe mich, zumindest diese Story so weit fertigzubekommen, damit es wenigstens etwas zulesen gibt.

KieferOP August 2017 – Statement, ich bin wieder wach

Hi Leute, kurzes Statement zu meinem Status

OP Termin war um 13.30 Uhr, kam auch kurz nach dieser Zeit in den Behandlungsraum und wurde in Vollnarkose versetzt.
Gegen 16 Uhr (lauter meiner Mum), war ich wieder halbwegs ansprechbar.
Kurz nach 17 Uhr war ich auch schon wieder Zuhause. Wäre auch eher möglich gewesen, allerdings war meine Mum so lieb und hat noch ein paar Kleinigkeiten für mich aus dem Supermarkt und der Apotheke geholt. KieferOP August 2017 – Statement, ich bin wieder wach weiterlesen

Writing #004 – Design & Blogplan

In den letzten Wochen habe ich nicht so viel geschrieben, wie ich es gern gehabt hätte. Ich musste sogar erst nachschauen, wann mein letztes @Writing gepostet wurde und das ist jetzt schon fast einen Monat her. #Shameonme

Die Ablenkungen im August waren echt enorm, dabei war ich kaum unterwegs. Es gab Tage, in denen ich vor Schmerzen nicht aus dem Bett kam. An meinen guten Tagen bevorzugte ich die Gesellschaft meiner Kinder, denn sie wollen natürlich auch etwas von mir haben. Und dann gab es noch die Tage, an denen ich mich fragte, ob der Blog und das Schreiben sich überhaupt lohnt. Writing #004 – Design & Blogplan weiterlesen

Writing #001 – Planen, Schreiben, Zocken

Die vergangene Woche begann für mich anders als zu Anfang geplant. Mangels zündender Einfälle widmete ich mich alten Kapiteln meines kleinen Engels und legte einen Reading Marathon bei Kin Hatake hin. Alte Fassung & Reload.
Irgendwann am Abend warf ich schließlich auch einen Blick auf das unfertige 12. Kapitel für den Reload und habe daran rumgeschraubt. Etwa 1500 Worte hatte ich ja bereits, wenn auch noch als unfertigen Text. Writing #001 – Planen, Schreiben, Zocken weiterlesen

Militär & Polizei in meiner SciFa Welt

Recht & Ordnung, sowie der Schutz der Bevölkerung ist wichtig und ganz Gleich, ob es sich in der realen Welt abspielt, oder ob es um Ämter oder Figuren in einer Geschichte geht, alles muss wohl überlegt sein.

Ich stelle hiermit vor:  die „Star Divisions“ 
Dabei handelt es sich um zivile und militärische Gruppen, die aufgrund ihrer Arbeit einen Stern als Erkennungsmal tragen. Die Farbe des Sterns macht deutlich, welcher Einheit ihr Träger angehört.

Militär & Polizei in meiner SciFa Welt weiterlesen