Schlagwort-Archive: Kin Hatake

News: Kin Hatake – Neue Termine

Es wurde wieder einmal nach Kin Hatake gefragt, mit unter weil, ich ihn in meinem Wochenplan aufgeführt hatte. Allerdings bedeutet es nicht, dass ihr dieses Wochenende auch einen neuen Text von Kin lesen könnt, nur weil es bei mir für dieses Wochenende auf meinem Schreibplan steht. Der Plan legt nur fest, woran ich innerhalb dieser Woche arbeiten will. Die Veröffentlichungstermine stehen da nicht drin.
Noch ist das neue Kapitel nicht fertig, damit ihr jedoch ein Datum habt, auf das ihr euch freuen könnt, hier einige Daten, mit denen ihr mehr anfangen könnt.

Es sind allerdings nur vorsichtige Schätzungen meinerseits. Ich hoffe wirklich, dass ich die mir gesetzten Deadlines auch einhalten kann.
Deadlines einhalten war schließlich noch nie meine Stärke.

Mehr zu Kin Hatake

Writing #001 – Planen, Schreiben, Zocken

Die vergangene Woche begann für mich anders als zu Anfang geplant. Mangels zündender Einfälle widmete ich mich alten Kapiteln meines kleinen Engels und legte einen Reading Marathon bei Kin Hatake hin. Alte Fassung & Reload.
Irgendwann am Abend warf ich schließlich auch einen Blick auf das unfertige 12. Kapitel für den Reload und habe daran rumgeschraubt. Etwa 1500 Worte hatte ich ja bereits, wenn auch noch als unfertigen Text. Writing #001 – Planen, Schreiben, Zocken weiterlesen

Die Abenteuer von Kin Hatake

Seit längerem überlege ich, ob ich meine alten Fanfiktions nicht wieder hervorholen soll. Über ein Jahr ist es bereits her, seit ich zuletzt ein Kapitel gepostet habe. Dabei ist keiner der Geschichten abgeschlossen. Zu Freude aller Fans meiner Fanfiktion Kin Hatake verkünde ich daher jetzt:

Es geht weiter!

Alle alten Kapitel werden überarbeitet und im Laufe der Zeit neu hochgeladen. Es erweitert und teilweise auch umgebaut, um die Story an sich stimmiger zu gestalten, womit auch die ehemals alten Kapitel in völlig neuem Glanz erstrahlen. Ich habe mir mit den ersten Kapiteln bereits größte Mühe gegeben und ich werde auch alle anderen noch verbessern.
Und natürlich wird die Story auch fortgesetzt!

Los geht es am Mittwoch, den 9. Oktober 2015 um 15 Uhr mit dem ersten Teil vom neuen Prolog. Es werden immer kleine Abschnitte folgen, die ich hier auf dem Blog poste. In welchen Abständen das geschehen wird, kann ich noch nicht sagen, aber ich gebe auf jeden Fall Bescheid.

[KH-alt] Kapitel 41 – Die Kraft der Jugend

Nach einem ausgiebigem Frühstück und einer kurzen Dusche packte Kin sich seinen Rucksack fürs Training. Iruka war bereits zur Akademie aufgebrochen, hatte ihm aber etwas fürs Mittagessen verpackt und auch eine Trinkflasche dazu gestellt, die sein Patenkind mitnehmen sollte. Wer weiß, wie lang der Junge unterwegs war.
Viel Zeit zum Ausruhen hatte auch Kurama zunächst nicht.

[KH-alt] Kapitel 41 – Die Kraft der Jugend weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 40 – Erneute Schlafprobleme

Einige Minuten hatte das Orchester ein kleines einstudiertes Stück vorgetragen, anschließend stellte sich die gesamte Mannschaft vor. Ihr Dirigent hatte noch einige wichtige organisatorische Dinge für den Vormittag zu erledigen, weshalb die Musikanten dies nutzen und ihrem kleinen Gast nacheinander die einzelnen Instrumente erklärten. Auch durfte Kin dabei selbst mal ran und etwas ausprobieren. Dem kleinen Hatake war deutlich anzusehen, wie viel Spaß er dabei hatte.

[KH-alt] Kapitel 40 – Erneute Schlafprobleme weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 39 – Belustigte Lehrer und unerwarteter Besuch

Mit einem seltsamen Gefühl von Unruhe saß Kin im Klassenzimmer und versuchte zwanghaft Irukas Unterricht zu folgen. Lediglich 2 Stunden hatte er in der vergangenen Nacht schlafen können. Definitiv zu wenig, selbst für seinen eher geringen Bedarf. Mit seinen durchschnittlich 5-6 Stunden schlief Kin so schon recht wenig. Andere Kinder in seinem alter kamen locker auf das Doppelte, wenn nicht sogar mehr. Statt durch die recht schlaflose Nacht jedoch irgendein Anzeichen von Müdigkeit zu verspüren, zeigte sich eher das Gegenteil. Seit 4 Uhr morgens war er nun schon wieder auf den Beinen und seitdem hatte er dieses unruhige Gefühl und den enormen Drang sich zu bewegen.

[KH-alt] Kapitel 39 – Belustigte Lehrer und unerwarteter Besuch weiterlesen