Schlagwort-Archive: fanfiktion

Akatsukis Killerkids 11

Achtung! Sie lesen hier einen unkontrollierten Textrohling. Fehlerhafte Grammatik, verdrehte Buchstaben oder kompletter Unsinn ist sehr wahrscheinlich.

Es sind ein paar Jahre und die jetzt 14 Jahre alten Kids freuen sich riesig, denn es steht ein einwöchiger Campingausflug auf dem Plan. Zusammen mit dem ganzen Jahrgang, insgesamt 4 Klassen mit je 25 Kindern, sowie 4 Lehrern und 4 freiwilligen Elternteilen, weil es doch einige Kinder sind.

Akatsukis Killerkids 11 weiterlesen

Neue Fanfiktion Weltenfusion

Meine neueste Fanfiktion ist ein Crossover aus Naruto & World of Warcraft und beginnt beim Angriff von Pain auf Konoha in Naruto Shippuuden.

Nagato kam mit seinen Pains nach Konoha um Naruto zu holen und hat dort kräftig gewütet, doch Naruto konnte mit seinen Worten überzeugen, weshalb Nagato ein letztes Jutsu nutzen will, um die Gestorbenen ins Leben zurück zu holen. Er selbst stirbt dabei.

Leider ist das nicht alles, was sein Jutsu bewirkt. Der Eingriff ins Raumzeitgefüge zieht Veränderungen nach sich, die nicht Rückgängig gemacht werden können und so verändert sich die ganze Ninjawelt.

Was für Veränderungen das sind und wie es sich auf die Ninja von Konoha auswirkt, dass werdet ihr in meiner Story nachlesen können.

Heute Abend um 18 Uhr gibt es den 1. Text zu dieser Geschichte

Bis dahin einen schönen Tag 🙂

Namasté

Akatsukis Killerkids 10

Achtung! Sie lesen hier einen unkontrollierten Textrohling. Fehlerhafte Grammatik, verdrehte Buchstaben oder kompletter Unsinn ist sehr wahrscheinlich.

Sie warten dann noch eine Weile, in der sich Minato und Fugaku hinsetzen und mit ihren Jungs reden. Schließlich kommen auch der Vater von Hidan und die Mutter von Kakuzu. Beide machen nicht den Eindruck, als wären sie besonders zuverlässig. Kakuzus Mutter ist derart leicht bekleidet, das Minato und Fugaku den Jungs das Hinsehen verbieten, scheint eine prostituierte zu sein. Und Hidans Vater hat eine Alkoholfahne, die man 10 meilen gegen den Wind riechen könnte.

Akatsukis Killerkids 10 weiterlesen

Nur 1 Jahr – Version 2

Eine kurze Naruto Fanfiktion vom Februar 2014.
Diese Fassung (Die „Neue“) ist etwa 3200 Worte lang.

Zwei Stunden war es nun her, seit Hinata ein gesundes kleines Mädchen zur Welt gebracht hatte. Die Geburt hatte sie sehr erschöpft. Es dauerte somit nicht lang, bis die Müdigkeit sie übermannt hatte. Ihr Liebster und Vater des Kindes hatte dies ausgenutzt um seinem Plan nachzugehen. Nur 1 Jahr – Version 2 weiterlesen

Akatsukis Killerkids 9

Achtung! Sie lesen hier einen unkontrollierten Textrohling. Fehlerhafte Grammatik, verdrehte Buchstaben oder kompletter Unsinn ist sehr wahrscheinlich.

Minato, Fugaku und Gaaras Vater (hat der eigentlich einen Namen?) sind die Ersten, die auftauchen, alle drei gemeinsam. Sie sind auch die Drei mit den gut bezahlten Jobs in den Behörden. Chef der Sonderermittlungseinheiten, Poliziechef und Staatsanwalt. 

Akatsukis Killerkids 9 weiterlesen

Akatsukis Killerkids 8

Achtung! Sie lesen hier einen unkontrollierten Textrohling. Fehlerhafte Grammatik, verdrehte Buchstaben oder kompletter Unsinn ist sehr wahrscheinlich.

Natürlich weiß Sasuke, dass die Freunde seines Bruders es nervt, wenn er bei ihnen ist, doch das ist ihm egal. Besonders Hidan & Kakuzu geht es auf den Sender, denn Sasuke hat auch die Vorliebe dafür entdeckt, die Zwei zu ärgern.
Akatsukis Killerkids 8 weiterlesen

Akatsukis Killerkids 7

Achtung! Sie lesen hier einen unkontrollierten Textrohling. Fehlerhafte Grammatik, verdrehte Buchstaben oder kompletter Unsinn ist sehr wahrscheinlich.

Nach diesen 2 Monaten gibt es die erste Familienzusammenführung, wo Naruto zum ersten Mal seine Mutter und den kleinen Bruder sieht. Menma versteht natürlich nicht, wer der Junge ist und ist erst etwas schüchtern. Es dauert allerdings nicht lang und er wird mit Naruto warm und dann spielen sie gemeinsam, als würden sie es schon immer tun.
Akatsukis Killerkids 7 weiterlesen

Nur 1 Jahr – Version 1

Eine kurze Naruto Fanfiktion vom November 2013.
Diese Fassung (Die „Alte“) ist etwa 2200 Worte lang.

Zwei Stunden war es nun her, seid seine Hinata ein gesundes kleines Mädchen zur Welt gebracht hatte. Sie war sehr erschöpft gewesen und hatte geschlafen, somit konnte Naruto beruhigt seinem Plan nachgehen. Nur 1 Jahr – Version 1 weiterlesen

Akatsukis Killerkids 6

Achtung! Sie lesen hier einen unkontrollierten Textrohling. Fehlerhafte Grammatik, verdrehte Buchstaben oder kompletter Unsinn ist sehr wahrscheinlich.

Minato führt ein längeres Telefonat mit Kushinas Chef und meldet sie erstmal bei ihrer Arbeit ab, um ihr einige freie Tage zu verschaffen, damit sie sich erholen kann. Er selbst nimmt sich auch ein paar Tage frei. Menma kommt ja auch erst in fast 2 Wochen wieder und er hat dadurch Zeit, um sich um seine Frau und seinen Großen zu kümmern.
Akatsukis Killerkids 6 weiterlesen